Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Plenen 01.2016 - 04.2017
28.09.2016, 13:58 Uhr
Landesseniorenvertretung Berlin: Lokales Wissen sichern
51. Plenum tagt in Friedrichshain
Anlässlich des 51. Plenums besuchten die Mitglieder der Landesseniorenvertretung Berlin am 28.09.2016 das Kompetenz Zentrum Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe. Einerseits sollte so das Engagement der Seniorenvertreter_innen mit Migrationshintergrund gewürdigt und zugleich für die erneute Kandidatur für die Seniorenwahlen 2017 geworben werden.
Kom zen - Zwei Themenschwerpunkte wurden insbesondere diskutiert:
  • Wissen der Seniorenvertreter_innen sichern: Seit 2012 haben die Landesseniorenvertretung Berlin und die Mitglieder in den bezirklichen Seniorenvertretungen viele Erfahrungen gesammelt, wie die wunderbare Vielfalt des Alterns erlebbar und sichtbar wird – in der Öffentlichkeit und in der Politik. Viele Aktivitäten führten zum Erfolg, manche Aktivität jedoch braucht vielleicht andere Rahmenbedingungen, um erfolgreich beim Ein- und Mitmischen zu sein. Es wurde diskutiert, wie das Wissen, auch aus der Vielzahl der besuchten Veranstaltungen und Weiterbildungen, für die nächste Riege der Seniorenvertreterinnen und -vertreter festgehalten werden könnte mit dem Ziel „Wissen sichern!" Die Mehrheit der Mitglieder der Landesseniorenvertretung favorisiert die Weitergabe der Informationen und Erfahrungen auf Bezirksebene, da die Rahmenbedingungen personell wie sächlich sich in den Bezirken sehr unterscheiden. Für Weiterbildungen wurde auf Qualifizierungsangebote externer Anbieter verwiesen.
  • Kandidatengewinnung für die Seniorenwahlen 2017: Die öffentlichen Aufrufe der Bezirksämter haben allerorts begonnen. Die Resonanz ist in den Bezirken unterschiedlich.